Ich liebe Strategiebrettspiele...
Gestatten, mein Name ist Schiessl, Grafik-Designer und Spieleautor. Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die von
mit geschaffenen Spiele vor. Aber auch meine Lieblingsspiele, die mich teilweise von Kind an begeisterten und inspirierten, sollen hier einen Ehrenplatz bekommen. Vielleicht sind ja auch für Sie interessante neue Spieletipps oder schöne Erinnerungen dabei.
Viel Spielvergnügen!
Ihr Stefan Schiessl
Stefans Grafikstudio
www.schiessldesign.de






Und sollte Ihnen
diese Seite gefallen...






stefan

trenner
DIADOCH
Das große Strategiespiel ums Alexanderreich
für 2 bis 7 Spieler
Alexander der Große ist tot! Die Völker des neuen Weltreiches halten den Atem an. Eben noch waren Alexanders Kampfgefährten eine eingeschworene Gemeinschaft, doch nun zählt nur noch Eines:
Wie wird die Macht im Reich verteilt? Das unruhige
Zeitalter der Diadochenkriege dämmert heran...
Würfellos, hinterhältig, hohe Spieltiefe bei leicht verständlichen Regeln. Wenn Sie Diplomatie und
Shogun (MB) mögen, werden Sie dieses Spiel
lieben!





















trenner
RAKETENMEISTER
Ein Wettlauf ins All für 2 bis 4 Spieler
Wir schreiben das Jahr 2010 – Raumfahrtpioniere wie Virgin Galactic oder SpaceX liefern sich einen neuen Wettlauf ins All.
  • Bauen Sie Ihr ganz individuelles Raumschiff
    und schaffen Sie als erster Spieler den
    Rekordflug zum Weltraumhotel.
  • Kämpfen Sie um Spitzenpositionen
    in zwölf Zukunftstechnologien.
  • Lösen Sie die kniffeligen Herausforderungen
    von Schub und Masse auf Ihre Weise.
  • Erleben Sie den Nervenkitzel bei Rekordflügen.
trenner
DIPLOMATIE
Großmachtpolitik für's Wohnzimmer für 2 bis 7 Spieler
Was war das für ein Ereignis, wenn wir früher an einem schönen Regensonntag eine Diplomatierunde zustande bekamen! Noch Jahre später sind einzelne Partien ein Gesprächsthema, mancher strategischer Winkelzug wird heute noch bewundert, mancher Verrat ist bis heute unverziehen...
Das Besondere an Diplomatie ist, dass Bündnisse nicht einfach so über den Tisch, sondern in Geheimverabredungen verahndelt werden. Ob die tatsächlichen Marschbefehle den Verhandlungsergebnissen entsprechen, ist allerdings dann Vertrauenssache. Das Schwierige: Man BRAUCHT Verbündete, allein auf sich gestellt kann man in diesem Spiel schwerlich gewinnen. Deshalb heisst es, Überzeugungsarbeit leisten, die Interessen der Mitspieler berücksichtigen, usw. Diplomatie ist also zu einem guten Teil ein Rollenspiel.
trenner
Haben Sie Fragen Oder Anregungen für mich?
Oder möchten Sie Ihre eigenen Erfahrungen zu den vorgestellten Spielen beisteuern?
Ich freue mich auf Ihr Feedback an stefan@strategie-brettspiele.de
!

trenner
* inkl. MWST, zzgl. 5.– € Versandkosten




trenner
© Stefan SchiesslCarl-Felber-Weg 685221 Dachaustefan@strategie-brettspiele.deImpressumAGB & Widerruf